Umgebung

Echternach

Umgebung

im Tal des Flusses Sauer gelegen zu Eingang der kleinen Luxemburgischen Schweiz in der Nähe zum Müllerthal und dem Deutsch Luxemburger Naturpark.

Pfarrkirche St. Peter und Paul, Merowinger, Romanik, Gotik. Romanische Basilika mit Krypta und das Grab des Heiligen Willibrord.

Die idyllische Flussgrenze,entlang der Sauer, mit ihren großzügig Promenaden laden zur Entspannung ein

Die Springprozession : eine Tradition, die bis zu den Anfängen der Zeit zurückreicht zieht jedes Jahr Pfingstdienstag Tausende von Pilgern nach Echternach den Kult des heiligen Willibrord zu Feiern.

Mersch

Umgebung

In Pettingen stehen die Ruinen einer alten Wasserburg, die besichtigt werden können.

In Mersch steht auf dem Kronenberg (lux. Krounebierg) ein Obelisk, der den Mittelpunkt des Großherzogtums anzeigen soll. Als Nationalmonument zur 100-Jahr-Feier der Unabhängigkeit Luxemburgs errichtet, wurde er im Zweiten Weltkrieg niedergerissen und nach dem Krieg in neuer Form aufgebaut. Ein Teilstück des ursprünglichen Monuments (in Form einer Säule) kann noch am Ort besichtigt werden.

In Schönfels befindet sich das gleichnamige Schloss, das vom 16. bis zum 18. Jahrhundert der pfälzisch-luxemburgischen Adelsfamilie Schliederer von Lachen gehörte.